Italian pharmacy online: cialis senza ricetta medica in farmacia.

Ec_info_ta_kt.doc

Kaninchentreff.de Inhaberin: Heike Drapatz heike@kaninchentreff.de Tel. 0162/ 675 98 28
Sehr geehrter Tierarzt, Sehr geehrte Tierärztin,
wir möchten Sie gerne auf eine Krankheit aufmerksam machen, die bei Kaninchen häufig auftritt und oft
aufgrund ihrer vielfältigen Symptomatik schwierig zu diagnostizieren ist: Encephalitozoon cuniculi.

Was ist E. cuniculi?
Es handelt sich um einen einzelligen Parasiten, Eukaryont, (also kein Bakterium!), der das ZNS der Tiere befällt.
Oft sind auch die Nieren betroffen.
Übertragung:
Oral, nasal, oronasal und transplazentar.
E. c. ist eine Zoonose, daher können z. B. Meerschweinchen, Ratten, Hunde und Menschen mit herabgesetztem
Immunsystem (AIDS, Chemotherapie ) gefährdet sein.

Symptomatik:
(eines dieser Symptome reicht für Verdacht auf E. c. aus!)
• Ataxie, Verlust des Gleichgewichtssinnes, „Kreiseln“. • Lähmungserscheinungen (meist der Hinterläufe) • Bauchgluckern, Aufgasung, große Kotkugeln, Durchfall, bei Jungtieren Wachstumsverzögerung • unerklärliche Fälle von Schnupfen, Abmagerung, Aufgasung mit Todesfolge
Diagnose:
• Immunofluoreszenz-AK-Test (Titerhöhenbestimmung!); großes Blutbild, Nieren- und Leberwerte • Bei Darmsymptomen unbedingt Kotprobe auf Kokzidien vornehmen • Ausschluss von Erkrankungen mit ähnlicher Symptomatik (Pasteurelleninfektion, Zahnprobleme,
Behandlung:

• Schon bei Verdacht sofort Gabe eines Anthelminthikums: Fenbendazol, z. B. Panacur®. Dosierung: 0,2 ml 10%ige Suspension pro kg Körpergewicht/Tag. Flubenol wird nicht resorbiert, Albendazol hat mehr Nebenwirkungen. • Bei positivem Ergebnis des Bluttests das Fenbendazol mind. 3 - 4 Wochen, bei Rückfällen aber bis zu lebenslang, täglich verabreichen. Zusätzlich Vitamin B geben. • Infusion zur Aufrechterhaltung der Nierenfunktion in der akuten Phase. • Bei Symptomen des ZNS (Lähmung, Kopfschiefhaltung) gehirngängiges Antibiotikum (z. B. Chloramphenicol oder Tetracycline) gegen die Sekundärinfektionen und Cortison verabreichen.
Wichtig:
Oft bleiben nach E. cuniculi dauerhafte Schäden, z. B. eine leichte Kopfschiefhaltung zurück, mit der die Tiere
aber gut zurechtkommen. Andere Kaninchen in der Gruppe sollten gleichzeitig das Anthelminthikum bekommen,
um einer Ansteckung vorzubeugen, bzw. die latente Infektion zu bekämpfen!
Nur durch frühzeitiges Reagieren und Behandeln lässt sich die Krankheit eindämmen.

Zur weiteren Information lesen Sie bitte de n Fachartikel von Frau Dr. med. vet. Birgit Drescher:
http://www.birgit-drescher.de/vortraege_s2.html
Erklärungen zur Wirkungsweise von Panacur gegen eukaryontische Zellen finden Sie hier:
http://www.vetpharm.unizh.ch/perldocs/index_v.htm (Panacur® in die Suchmaske eingeben)
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Source: http://www.kaninchentreff.de/yabbse/eigenebilder/EC_Info_TA_KT.pdf

Avper-feb21-14

4763 Catherine Street Dorchester, Ont. N0L 1G6 Tel (519) 268 3562 Fax (519) 268 7832 Email sales@pieper.ca Availability ferns, grasses and perennials as of February 21, 2014 for quantities less 10 per variety add 10 % surcharge - Looks Good - In Flower Botanical Common Name Size Qty Price 4763 Catherine Street Dorchester, Ont. N0L 1G6 Tel (519) 268 3562 Fax (519) 26

Introduction

Affective modulation of the startle reflex in schizophrenic patients Preface This research project was performed as a part of the study Psychology at the Erasmus University Rotterdam, the Netherlands. It was performed at the department of Psychiatry at the Erasmus Medical Centre in Rotterdam. First of all, I would like to thank Roelie Hempel and Joke Tulen for their daily support,

Copyright © 2010-2014 Pharmacy Drugs Pdf