Pharmacie française en ligne: Acheter des antibiotiques sans ordonnance en ligne prix bas et Livraison rapide.

Lift_0307_160407.indd

Schwerpunkt: Steuerungen/FOCUS: CONTROL SYSTEMS
Kollmorgen Zielrufsteuerung LiftXpress
Kollmorgen destination control LiftXpress
Zielrufsteuerungen werden seit Jahren, vornehmlich in gewerblich genutzten Destination controls have been used for Gebäuden, eingesetzt. Hier kommt diese Technik, in der Regel, bei komplexen years, primarily in commercial y used Gruppen zum Einsatz. Seit einiger Zeit wird die Zielrufsteuerung jedoch auch buildings. Here this technology is as a von einigen Anbietern in Einzelaufzüge - im Bereich der MRLs - eingesetzt. rule used for complex groups. However, for some time now destination control Bislang boten jedoch ausschließlich Aufzugskonzerne derartige Lösungen an. has also been used by some providers Kollmorgen Steuerungstechnik setzt mit der Zielrufsteuerung LiftXpress neue in individual lifts – in the area of MRLs. Up to now though, only lift companies Kollmor Möglichkeit mehr gegeben weitere have offered such solutions. Kol mor- gen Steuerungstechnik has set a new standard with the destination control gen (5) Dies wirkt sich positiv auf die Rou- tems, systems with destination control essentially differ with regard to the Der sinnvolle Einsatz
manner of entering a cal at stops. With conventional systems the lift user has can summon the lift to his stop or select the travel direction desired. In the case of destination controls, the user alrea-dy enters the destination stop. The lift control as a result acquires much more accurate information regarding the jour- Grundmerkmale einer
Zielrufsteuerung
regarding the other group participants. The cal processing within the lift group group can be achieved with respect to particular traffic patterns. Compared to chen Systemen findet der Aufzugs- Bild 1: Das Touch Bedienterminal: Die the classic lift cabin, the operating panel eindeutige Aufteilung des Terminals normal operating mode. In the lift cabin stellt dem Nutzer die notwendigen Eingabefelder sowie die benötigten Picture 1: The touch operating terminal: the plain subdivision of the terminal provi- bereits seine gewünschte Zielhal- des the user with the entry fields required testelle ein. Die Aufzugssteuerung as wel as the corresponding information. control? With regard to lift groups where genauere Information, hinsichtlich Hinsichtlich Aufzugsgruppen, bei the individual systems only travel to par- der zu planenden Fahrt und der Ver- denen die einzelnen Anlagen nur ticular stops, it is possible by means of a teilung hinsichtlich anderer Grup- bestimmte Haltestel en anfahren, ist floor selection system always to al ocate penteilnehmer. Die Rufbearbeitung es möglich, aufgrund einer Zielwahl- the right lift that serves the correspon-ding area of the destination request. As innerhalb einer Aufzugsgruppe kann steuerung immer den richtigen Auf- dadurch optimiert und Zwischen- zug zuzuteilen, der den entsprechen- stopps vermieden werden. Unter den Bereich des Zielrufes bedient. bestimmten Verkehrsmustern ist Lästiges Umsteigen wird dadurch As a rule this involves official buildings eine deutliche Effizienzsteigerung vermieden. Als weiteres Beispiel with recurrent traffic patterns. At the der Förderleistung für die Aufzugs- sind alle Gebäude mit gewerblicher beginning of work a large part of the staff gruppe zu erzielen. Im Vergleich zur Nutzung zu nennen. Hier handelt es streams into the building to reach their work places in a relatively short time: the klassischen Aufzugskabine weist sich in der Regel um Bürogebäude, das Bedientableau keine Taster zur mit sich wiederholenden Verkehrs- control is particularly useful in this case. Kommandoeingabe im Normalbe- mustern. Zu Arbeitsbeginn strömt trieb auf. In der Aufzugskabine wird ein Großteil der Mitarbeiter, in re- dem Nutzer dementsprechend keine lativ kurzer Zeit, in das Gebäude um Verlagssonderveröffentlichung
Schwerpunkt: Steuerungen/FOCUS: CONTROL SYSTEMS
an seine Arbeitsplätze zu gelangen: der Anlage möglich hierbei kommen die Optimierungs- Werbeeinnahmen möglichkeiten der Zielrufsteuerung zu akquirieren und besonders deutlich zum Tragen. Ein somit eine gewisse weiterer Nutzen entsteht durch die Refinanzierung der Also buildings with a high number of stops (public Implementierung von Identifika- Systemkosten zu ge- tionssystemen, wie zum Beispiel nerieren. Die Touch Transponder oder Chipkarten, mit Screens können deren Hilfe die Nutzer, durch vorher darüber hinaus als Bild 3: Aufzugszuweisung. zugewiesene Aufzüge, in definierte Informationsportal Etagen transportiert werden können. für den Aufzugs- Auch Gebäude mit hoher Haltestel- nutzer Verwendung finden und über destination control, since it does after al form the interface with the user. It ought lenanzahl (öffentliche Gebäude) bestimmte Szenarien im Gebäude to be intuitive in operation so that the eignen sich, da Zwischenstopps ver- (Brandfall etc.) informieren.
operation of the lift without a learning Zielrufsteuerung LiftXpress
stop is fol owed by the handshake of the Dem Bedienterminal einer Zielruf- tuelle Etage, die Fahrtrichtung sowie entry in the user interface (s. Picture 2) steuerung muss größte Aufmerk- die nächsten anzufahrenden Etagen and then the user is asked if applicable to enter the door side of the previously samkeit geschenkt werden, schließ- angezeigt. the entry, the user is clearly al ocated a Barrierefreie Ausführung
lift via an information field (s. Picture 3). After the lift al ocation entered has been tion entry. Halts of special importance or fields for special functions can also be shown in the information field (s. Picture 3). Moreover, in the lower section of the touch panel advertising can be instal ed. LiftXpress im Detail
Bild 4: Touch Screen in der Kabine. Picture 4: Touch screen in the cabin. system costs. The touch screens can in addition be used as an information portal Nach erfolgter Eingabe wird dem Die Rufzuordnung erfolgt über die for lift users and provide information on Bediener, über das Informationsfeld, MPK 400 Steuerungen, ohne über- particular scenarios in the building (in the anschaulich ein Aufzug zugewiesen geordneten Gruppenrechner. Die (s. Bild 3.). Nach Aufzugszuweisung Steuerungen empfangen über den A touch screen is instal ed in the lift cabin wechselt das Bedienterminal wie- Server die Rufanforderungen und itself (s. Picture 4). It shows the current der in den Eingabemodus für die melden diesem die berechnete Rufzu- floor, the travel direction and the next nächste Zielrufeingabe. Unter dem ordnung. Der Server übernimmt das floors scheduled.
If the lift system is designed to be sui- Informationsfeld können zudem Informationsmanagement an die table for the handicapped – according to Schwerpunkthaltestellen oder Fel- Thin Clients und die Client Adminis- EN81-70 – the floor operating terminal is der für Sonderfunktionen dargestel t tration. Die Clients melden diesem werden (s. Bild 3.). Ferner können im dann die Zielrufeingaben und bilden unteren Bereich des Touch Panels das Interface zum Bediener.
Verlagssonderveröffentlichung

Source: http://www.kollmorgen.de/uploads/tx_fwdownloads/2.1.2.liftXpress_artikel.pdf

Antidepressants

Antidepressants Antidepressants are medicines used to improve low mood and are helpful in vast majority (70-80%) of people. Antidepressant act on areas of brain associated with mood and thinking and correct the imbalance of chemical messengers in the brain. Depression is thought to occur because of low levels of these chemicals or neurotransmitters. Most antidepressants take two to four weeks

Microsoft word - risques infectieux.doc

Information sur les risques infectieux opératoire liés au patient avant une chirurgie des os et des articulations et plus particulièrement avant une prothèse articulaire Vous venez en consultation, dans le but d’envisager ou d’organiser avec le chirurgien que vous avez choisi, un traitement chirurgical susceptible d’améliorer votre état de santé ou vos conditions de vie. Afin de p

Copyright © 2010-2014 Pharmacy Drugs Pdf