Italian pharmacy online: cialis senza ricetta medica in farmacia.

Reiseapotheke.cdr

Reiseapotheke
Unsere Empfehlungen für Ihren Urlaub
Grundausstattung
Schere, Pinzette, Wundversorgung, Schmerztabletten, Sonnenschutz,
Zeckenzange
Denken Sie auch im Urlaub an Arzneimittel gegen.
Allergie:
Bindehautentzdg.:
Vividrin akut (Augen- und Nasentropfen), Berberil Einmaldosen Durchfall:
Imodium, Perenterol (auch zur Vorbeugung)Elotrans Pulver (zum Ausgleich des Salzverlustes) Erbrechen:
.marien-apotheke-lohr
Erkältung:
Fußpilz:
Halsschmerzen:
Insektenschutz:
Insektenstiche:
Kopfschmerzen:
Aspirin, Dolormin, Paracetamol (auch bei Fieber) Lippenherpes:
Ohrenschmerzen:
Reisekrankheit:
Reisegold Tabletten, Superpep Reisekaugummi Sodbrennen:
Sonnenallergie:
Calcium Sun Brausetabletten, Eucerin Sonnenallergie-Schutzgel Sonnenbrand:
Sonnenschutz:
Hochwertige Sonnenschutzpräparate der Firmen Vichy, Eucerin,Roche Posay und Ladival finden Sie bei uns in der Apotheke Sportverletzungen:
Traumeel Tabletten, elastische Binden, Kältekompressen,Voltaren Schmerzgel, Heparin Gel Schnupfen:
Olynth Spray, Emser Nasenspray, Sinupret Forte Dragees Verstopfung:
Laxoberal Tropfen, Dulcolax Dragees, Microklist Wundversorgung:
Pflaster, Hansamed Desinfektionsspray, Betaisadonna Salbe, Bepanthen Salbe Speziell für Babys und Kleinkinder
Blähungen:
Sab Simplex Tropfen, Chamomilla Zäpfchen Insektenschutz:
Ohrenschmerzen:
Schmerzen:
Reisekrankheit:
Sonnenschutz:
Spezieller Kindersonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor Unruhe/Schlafstörung:
Verstopfung:
weitere Tipps >>>>>>>>>>>>
Marien-Apotheke InderFußgängerzone·97816LohramMain
Telefon (09352) 87730 · Fax (09352) 877320 Weitere Hinweise für einen sorgenfreien Urlaub
! Nehmen Sie einen ausreichenden Vorrat der Medikamente mit, die Sie täglich einnehmen müssen ! Informieren Sie sich besonders bei Fernreisen frühzeitig über notwendige Schutzimpfungen ! Wir erstellen für Sie individuelle Reiseimpfprogramme für alle Länder der Welt Vor allem für Fernreisen gilt:
"COOK IT, BOIL IT, PEEL IT OR FORGET IT" Was heißen will:! Getränke nur in Dosen oder original verschlossenen Flaschen, keine Eiswürfel ! Nur Obst essen, das selbst geschält werden kann ! Keine Salate, kein Eis, kein rohes Gemüse ! Fleisch, Fisch oder Meeresfrüchte nur gekocht oder gebraten genießen ! Wasser am besten abkochen oder z.B. mit Micropur-Tabletten entkeimen Im übrigen sollten Sie auf eine ausreichende Flüssigkeits- und Salzzufuhrachten, erst recht,wenn Sie trotz Vorsicht Durchfall bekommen. Dies gilt vor allem für Kinder und ältere Menschen,bei denen der Wasserhaushalt viel empfindlicher ist.
Wichtige Tipps gegen Sonnenbrand:
! Niemals ungeschützt in die Sonne gehen und sich langsam an die Sonne gewöhnen ! Schützen Sie besonders die exponierten Hautstellen (Nase, Ohren, Schulter, Knie und Fußrücken) ! Die Sonnenschutzmittel 20 Minuten vor dem Sonnenbad auftragen ! Die Mittagssonne möglichst meiden, da ist die UV-Strahlung am stärksten ! Sonnenbrille mit ausreichendem UV-Schutz und geeignete Kopfbedeckung nicht vergessen ! Nach dem Sonnenbad die Haut reinigen und eine hautberuhigenden Après-Lotion auftragen ! Säuglinge und Kleinkinder niemals direkter Sonnenstrahlung aussetzen Und daran sollten Sie als Diabetiker denken:
Folgende Dinge sollten Sie im Handgepäck mit sich führen: ! Mehrsprachiger Diabetikerausweis und ärztliches Attest, das Sie als insulinpflichtigen Diabetiker ausweist ! Notproviant (z.B. Traubenzucker, Zwieback), Carrero oder Jubin (konzentrierte Zuckerlösung) ! Pen und Spritzen (falls Ihr Pen versagt) mit Skaleneinteilung für Insulin, Kanülen Wir wünschen Ihnen
Marien-Apotheke
einen schönen Urlaub !

Source: http://www.marienapotheke-lohr.de/fileadmin/user_upload/downloads/Reiseapotheke.pdf

Medimobile flu services - flu vaccination frequently asked questions

Flu Vaccination Frequently Asked Questions What is immunisation? Immunisation uses the body’s natural defense mechanism – the immune system – to build resistance to an infection. The vaccine contains inactive particles of the virus that are used to stimulate your body’s own immune response without causing you to actually contract the virus itself. What is Influenza? “The

N:\earth restoration portal\content\renewabledeal_text_version2_feb2009\renewabledealdocuments\wordperfectfiles\plank 6 ch 2 he

THE RENEWABLE DEAL, ASPECT TWO, PLANK 6: HEALTH Chapter 2 THE CAUSES OF THE UNITED STATES HEALTHCARE SYSTEM CRISIS Sixteen percent of the U.S. economy as of 2006 is consumed by health care costs; in 1960, 5.2percent of GDP went to pay for health care. From 1997 to 2003 U.S. health care spending wentfrom 13.1 percent to 15.3 percent of GDP. In March 2008 the Centers for Medicare andMedicai

Copyright © 2010-2014 Pharmacy Drugs Pdf